Die Organisation in Supervision und Coaching

 orga-super-coach-gr.jpg

Herausgegeben von Astrid Schreyögg und Christoph J. Schmidt-Lellek

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010.
248 Seiten. Broschur. EUR 39,95 ISBN
978-3531171043

Kurzbeschreibung

Coaching und Supervision werden heute als "personenorientierte Beratungsformate in Organisationen" betrachtet. Dementsprechend müssen Coaches und Supervisoren in der Lage sein, neben den jeweiligen Personen auch die Organisation, in der die Menschen tätig sind, möglichst facettenreich in den Blick nehmen. Zu diesem Zweck präsentiert das vorliegende Buch eine breite Palette von Texten, in denen konzeptionelle und praktische Anregungen zur Auseinandersetzung mit dem organisatorischen Kontext thematisiert werden.
Thematisiert werden neue Ansätze der Pfadforschung, Überlegungen aus der Netzwerkdebatte und systemtheoretische Positionen sowie Überlegungen zum Management virtueller Teams, die Etablierung angemessener Fehlerkulturen oder die Entwicklung von Vertrauen innerhalb der Organisation. Die Autorinnen und Autoren berichten auch aus unterschiedlichen Branchen und Organisationstypen in unterschiedlichen Ländern. So finden sich Beiträge, die Coaching in der deutschen Automobilindustrie oder in der forensischen Psychiatrie darstellen, aber auch solche, die mit der Beratung von Dekanen in Island befasst sind oder mit dem Führungswechsel in kulturell gemischten Teams.